Read e-book online Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung PDF

By Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni Graf-Baumann

ISBN-10: 3662482339

ISBN-13: 9783662482339

ISBN-10: 3662482347

ISBN-13: 9783662482346

Das Buch bietet eine aktuelle Darstellung der in der stationären und in der speziellen ambulanten palliativmedizinischen Versorgung (SAPV) der Bevölkerung in Deutschland bestehenden Rechtsfragen und deren Lösung. Das Werk bezieht Stellung zu den Bedingungen der medikamentösen Versorgung, zum Leistungsanspruch Privatversicherter, der noch nicht durchgängig besteht und auch zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten an Nichtärzte, die rechtlich in einer Grauzone stattfindet. Untersucht werden der Einsatz der Palliativversorgung als intermittierende Behandlung nicht nur am Lebensende, sondern frühzeitig und parallel zur kurativen Therapie und als sektorenübergreifende Versorgung für alle Versicherten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Forderung, die Aufklärung und details über die Möglichkeiten hospiz-palliativer Versorgung bei gleichzeitigem Auf- und Ausbau der notwendigen Strukturen in den Vordergrund der derzeitigen Bemühungen zu stellen. Erst nach ausreichender Umsetzung dieser Voraussetzungen sollte eine Neuregelung zum Themenkreis ärztlich assistierter Suizid erfolgen. Die ausführlichen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V. zu aktuellen Rechtsfragen der Palliativversorgung sind im Wortlaut im Anhang abgedruckt.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung PDF

Similar health & medical law books

Download e-book for iPad: Medical Malpractice by Frank A. Sloan

A entire research of clinical malpractice from criminal, scientific, monetary, and assurance views that considers why previous efforts at reform have now not labored and gives concepts for real looking, achieveable coverage alterations.

Read e-book online Health Care Administration: Managing Organized Delivery PDF

Wellbeing and fitness Care management: dealing with prepared supply platforms, 5th version offers graduate and pre-professional scholars with a accomplished, certain evaluation of the varied points of the trendy healthcare procedure, concentrating on capabilities and operations at either the company and medical institution point.

George S. Steffen's Drug Interdiction: Partnerships, Legal Principles, and PDF

Written via professional drug enforcement officers, this ebook presents a "cop's perspective" of household drug interdiction. It trains the reader to interview suspected drug couriers, make certain even if an research is warranted, and hire an arsenal of investigative instruments, together with the drug dogs.

Download PDF by Robert G. Meyer PhD, Christopher M. Weaver PhD: Law and Mental Health: A Case-Based Approach

This quantity offers vintage and modern criminal circumstances that experience set very important precedents on the topic of mental and psychological healthiness concerns in legal and civil lawsuits; the position of practitioners as specialist witnesses and forensic experts; and felony matters normally scientific perform. Engagingly written, the booklet brings to lifestyles the main points of every case and the private tales concerned, whereas additionally offering a fantastic creation to foundational concerns within the box.

Additional resources for Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung

Example text

Depression. Eine Klinische Ethik der psychiatrischen Patientenversorgung ist demgegenüber noch relativ neu, wobei das Beratungsangebot auf lebhaften Bedarf stößt (Reiter-Theil et al. 2014).  a. um Patienten mit dementiellen Veränderungen, die bei kritischen Ereignissen kaum in (palliativ) medizinische Entscheidungen einbezogen werden können wie unsere 2. Patientin. ) oder ein „Sterben in Würde“ der bessere Weg wäre. Der Hausarzt muss entscheiden, ob die Patientin kurzfristig mit einer Infusion rehydriert, mit einer PEG-Sonde künstlich ernährt und am Leben erhalten werden soll, oder ob sie rein palliativ im Sinne einer Sterbebegleitung zu betreuen wäre.

B. die Ruf- und Einsatzbereitschaft der SAPV als alleinige Leistung anerkannt und vergütet werden. 22 M. 2 Ruf- und Einsatzbereitschaft ist keine Leistung! Für die ambulante Palliativversorgung müssen ausreichende personelle Ressourcen zur Verfügung stehen, gerade im Hinblick auf Krisensituationen, die sich meist aus der Komplexität der Symptomatik von Palliativpatienten und der damit verbundenen besonderen Aufwändigkeit ergeben. Das „Sicherheitsversprechen der ständigen Ruf- und Einsatzbereitschaft“ ist für Patienten und deren Angehörige der wichtigste Stabilisierungsfaktor im häuslichen Bereich (Schneider et al.

Ch © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016 A. Wienke et al. 1007/978-3-662-48234-6_3 35 36 S. Reiter-Theil und J. M. Schürmann tienten oder Angehörigen der Fall (Reiter-Theil 2003), dürfte aber in der Zukunft im Zuge der Stärkung der Patientenrechte zunehmen. Solche Anfragen sind häufig mit der Bitte um Hilfestellung bei der Beurteilung/Entscheidungsfindung prospektiv angelegt; sie können aber auch rückblickend sein wie die folgende Vignette 1 illustriert. Fallvignette 1 Die Betreuung eines betagten, multimorbiden Tumor-Patienten mit langer Krankheitsgeschichte ist für alle beteiligten Fachkräfte sehr unbefriedigend gewesen; sie wünschen daher eine retrospektive Ethikkonsultation.

Download PDF sample

Aktuelle Rechtsfragen der Palliativversorgung by Albrecht Wienke, Kathrin Janke, Thomas Sitte, Toni Graf-Baumann


by Brian
4.0

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes